SmartBusinessPlan kooperiert mit Deutschlands Sparkassen

Wir sind einen großen Schritt vorangekommen in unserer Vision, durch ein nutzerfreundliches Online-Werkzeug mit breit akzeptiertem Standard das Leben für Gründer, Banker und Gründungsförderer einfacher zu machen: Ab sofort ist der Deutsche Sparkassen- und Giroverband Partner von SmartBusinessPlan und bietet allen Mitgliedsinstituten per Knopfdruck an, ihre Kunden auf dieses Tool zu verweisen und Gutscheine für 30-Tage-Vollversionen zu verschenken.

Damit wird SmartBusinessPlan zum deutschen Marktführer für Businessplan-Tools, die eine Bankfinanzierung ermöglichen. 

Für evers & jung ist dies nicht nur ein gelungenes Beispiel für die dringend notwendige Integration von Online-Support bzw. digitalen Werkzeugen in die Finanzierungsangebote von Banken und Förderinstituten. Die Sparkassen-Kooperation ist auch ein Paradebeispiel für das vernetzte Arbeiten im Digitalzeitalter: Statt dass wie bisher quasi jede Sparkasse selbst ein Businessplantool unterhält, welches natürlich mit der Zeit veraltet, arbeiten die Insitute nun mit einem privatwirtschaftlich entwickelten Tool, das die Businessplan-Entwicklung als Kernaufgabe hat und daher an der Spitze der Entwicklung bleiben kann.

Integration von digitalen Werkzeugen in die Finanzierungsangebote von Banken und Förderinstituten

Für Gründer bedeutet SmartBusinessPlan erst einmal keine unnötigen Leichtsinns- und Rechenfehler mehr. Leitfragen lotsen sie durch die strukturierte Gliederung. Die integrierte Rechenlogik überführt die Eingaben direkt in eine schlüssige 3-Jahres-Finanzplanung. Und wenn die Nutzer einmal nicht weiter wissen, helfen echte Businessplan-Muster realer Unternehmer mit Sicherheit weiter. All das spart Zeit und Nerven und verbessert die Qualität des Businessplans auch für die Bank.

Hier haben wir aufgeführt, was SmartBusinessPlan sonst noch alles für Gründer tun kann.

Es gibt noch keine Kommentare, Sie können der erste sein!



Comments are closed.