Abspaltung als Chance.

evers & jung half dabei, Berlins Landesförderbank neu auszurichten. Davon profitieren Gründer und Förderer in der Hauptstadt wie darüber hinaus.

Ausgangslage

Regionale Förderbanken operieren in einem herausfordernden Spannungsfeld aus Politik und Wirtschaft, um gesellschaftlich sinnvolle Investitionsentscheidungen zu finanzieren und befördern. In Berlin wurde die Investitionsbank Berlin (IBB) von der Berliner Landesbank als eigenständiges Förderinstitut abgespalten und musste sich mit einem entsprechendem Produktportfolio am Markt der KMU-Finanzierung positionieren.

Lösungsansatz

Für die Investitionsbank Berlin übernehmen wir den Steuerungsprozess für das Produktdesign von innovativen Förderprodukten bis zur Markteinführungsreife. Dies umfasst den gesamten Produktentwicklungszyklus, von der strategischen Ableitung von Produktoptionen über die betriebswirtschaftliche Kalkulation und die Erstellung von Vorstands- und Verwaltungsratsvorlagen zur Produkteinführung bis zur Begleitung der Notifizierung und politischen Beauftragung.

Ergebnisse und Erfolge

Auf Grundlage der Analyse wurden drei neue Darlehens- und Beteiligungsprodukte entwickelt, die auf kleine und mittlere Unternehmen ausgerichtet sind: Berlin Start, Berlin Kredit und Berlin Kapital. Die Produkte bilden bis heute das Kerngerüst des Produktportfolios der Investitionsbank Berlin im Bereich der Investitionsförderung für Berliner KMU.

Rufen Sie an, wenn wir auch für Sie Förderbankprodukte und -strategien für KMU entwickeln sollen!

 

Ihr Kontakt

Dr. Jan Evers
Experte für Investitionsentscheidungen

T 040 3 68 09 68 – 20
E [email protected]