BWVI – Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Hamburg

Erste Hilfe für kleine Unternehmer

evers & jung schafft eine Anlaufstelle für kleine Unternehmen und Selbständige in Not. Das unterstützt die Betroffenen und entlastet die Stadt Hamburg.

Ausgangslage

Kleinunternehmer und Selbständige in der  Krise haben keine Anlaufstelle. Oft sind sie ohne betriebswirtschaftliches Rüstzeug in die Selbständigkeit gestartet. Die wirtschaftlichen Möglichkeiten fehlen, eine klassische Unternehmensberatung einzuschalten. Das BWVI will zur Krisenbewältigung beitragen oder zumindest eine geordnete, schadensmindernde Abwicklung der Selbständigkeit  erreichen. Eine spezialisierte Anlaufstelle soll Schäden für die Stadt vermeiden oder zumindest verringern helfen.

Lösungsansatz

evers & jung entwickelt und betreibt eine kostenlose und auf Wunsch anonyme Hotline für die Zielgruppe, vor allem für betriebswirtschaftliche Fragen. Sie gibt Hilfe zur Selbsthilfe, individuelle Orientierung und Begleitung, sowie Unterstützung zur handlungsorientierten Planung der nächsten Schritte. Neben Telefon und E-Mail gehört mit www.firmenhilfe.org auch ein Instrument zur digitalen Vorberatung zum Angebot. Hier können sich Betroffene zunächst individuell vorstruturieren, bevor sie das persönliche Telefonat suchen.

Ergebnisse und Erfolge

Wir haben jeden Tag zahlreiche Anrufe. Mal können wir die Menschen wieder zurück auf die Spur bringen, mal müssen wir beim geordneten Rückzug helfen. Fast immer sind wir der einzige kompetente Ansprechpartner für die Anrufer. Weil wir den Schaden für die Zielgruppe begrenzen, hat das natürlich auch positive Rückwirkungen auf die Stadt Hamburg.

 

Ihr Kontakt

Heike Oetjen
Expertin für Beratung von Selbständigen

T 040 3 68 09 68 – 35
E [email protected]