Aufmerksamkeitsmarketing: Schwerpunkt beim 3. LaborX für Entrepreneurship

Hamburger Gründer, StartUps und Entrepreneure haben in Kürze wieder Gelegenheit, ihre Ideen weiterzuentwickeln und sich intensiv auszutauschen: Am 26. November findet die nächste Ausgabe der interaktiven Veranstaltungsreihe rund um die Gründungsidee statt – das LaborX für Entrepreneurship Hamburg. Nach zwei erfolgreichen Abenden im Juli und September setzen die Veranstalter von evers & jung dieses Mal den Themenschwerpunkt auf Aufmerksamkeitsmarketing.

Experten und Publikum werden gemeinsam der Frage auf den Grund gehen, wie Gründer ohne hohe Werbeinvestitionen möglichst viel Aufmerksamkeit für ihr Produkt generieren können. Impulsgeber zu Beginn des Abends wird der Volkswirt und Berater Thomas Witt sein. „Thomas Witt ist sehr erfolgreich mit seinem Konzept des Aufmerksamkeitsmarketings“, erklärt Dr. Jan Evers, Geschäftsführer von evers & jung. „Ich freue mich, dass er uns am 26. November daran teil haben lässt“.

Diese drei Gründungsideen werden am 26. November im LaborX HH vorgestellt:

  • Auf 1001unforgettabletrips.com bieten Katja Illers und Bojidar Dimitrov Ideen für unvergessliche Reisen an – von denen man dann in der Online-Community berichten kann.
  • Susi Leyck will mit Gesund & Mutter gesunde Fertiggerichte für Mütter anbieten, die in der ersten Zeit nach der Geburt nicht genügend Zeit zum Kochen haben.
  • Einen sicheren Weg zum Zielort wollen Rodrigo Hortega de Velasco und Alejandro Espinoza Borrego mit ihrer Smartphone-App Swalk in Gegenden mit hohen Kriminalitätsraten möglich machen.

Das LaborX zur Förderung von Gründerkultur kombiniert fachliche Expertise mit der Schwarmintelligenz der Teilnehmer. Der Ablauf folgt einem erprobten Erfolgsrezept: Nach dem Impulsdialog mit einem Visionär, erfolgreichen Unternehmer oder Gründungsexperten stellen ausgewählte Entrepreneure kurz und knapp ihre Gründungsidee vor. Durch Fragen und Anregungen des Moderators können sie neue Ideen und Perspektiven entwickeln, ihr Konzept verändern oder verfestigen. Die Crowd ergänzt mit Hinweisen und Tipps, hinterfragt und erweitert die Geschäftsidee des Entrepreneurs.

Hier ein paar Eindrücke von den bisherigen Veranstaltungen:

Positives Feedback vom Publikum

Positives Feedback vom Publikum

IMG_1924

Moderator Dr. Jan Evers im Gespräch mit Gründern beim LaborX

LaborX für Entrepreneurship Hamburg am 7. Juli 2015

LaborX für Entrepreneurship Hamburg am 7. Juli 2015

Vom LaborX können Gründer, Startups und Entrepreneure – unabhängig davon, ob sie noch die ersten Ideen wälzen oder bereits gegründet haben – gleichermaßen profitieren. Jeder, dem das Thema Gründen durch den Kopf geht, wird am 26. November wieder auf Gleichgesinnte treffen, Inspirationen finden und vielleicht auch andere inspirieren.

Das LaborX für Entrepreneurship findet jeden zweiten Monat im Forum Finkenau auf dem Mediencampus der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg-Uhlenhorst statt. Es wird mit Unterstützung der Stadt Hamburg und in Zusammenarbeit mit vielen weiteren Partnern realisiert.

Anmeldung und weitere Informationen unter
www.laborx-hamburg.de

Zeit & Ort
26. November 2015
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr, Ende ca. 21:30 Uhr


Kontakt:

Dr. Sarah Knirsch
T +49 40 3 68 09 68 – 66
E [email protected]

Es gibt noch keine Kommentare, Sie können der erste sein!



Comments are closed.

Empower°-Newsletter abonnieren:

Suche

Sortieren nach Autor